Home - 2019 - April

Monat: April 2019

So entfernen, ändern oder setzen Sie Standardanwendungen beim Android

Posted on April 2019 in Optimierung

Android ist bekannt dafür, wie anpassungsfähig es ist. Die Optimierung und Auswahl ist einer der guten Gründe, Android über das iPhone zu nutzen. Aber haben Sie schon einmal versucht, eine Standard-App in Android einzustellen und zu ändern? Es ist ein Chaos. Aber wir sind hier, um es Ihnen leicht zu machen.

Play Store

 So entfernen, ändern oder setzen Sie Standardanwendungen beim Android

Der Google Play Store verfügt jetzt über eine ganze Reihe toller Apps, von denen immer wieder neue auf den Markt kommen. Wenn Ihnen eine neue App gefällt, sollten Sie sie für eine Weile als Standard festlegen und dann schnell wechseln können, wenn Sie sie wiederherstellen möchten. Zum Beispiel denkt Justin, dass Boomerang für Android besser ist als Gmail als Standard-Mail-Client. Kurze Zeit später kam die beliebte Mailbox zu Android und Sie hätten android standardanwendung ändern wollen, nur um zu sehen, wie es ist.

Wenn es dir nicht gefallen hat und du zurückkehren willst, ist der Prozess schmerzhaft. Du musst die aktuelle Standard-App finden, sie aus den Android-Einstellungen löschen und dann diese neue App auswählen – und das Ganze noch einmal machen, wenn du zurückkehren willst.

Nun, nicht mehr. Eine App namens Better Open With ist von nun an die beste Option. Genau wie der AppChooser Ihr Freigabemenü bereinigt, erleichtert diese App die Anpassung Ihrer Standard-Dateizuordnungen.

Wie man das Freigabemenü von Android bearbeitet und bereinigt: Keine Wurzel erforderlich

Wie man das Freigabemenü von Android bearbeitet und bereinigt: Kein Root erforderlich Wenn Sie wie die meisten Android-Benutzer sind, ist Ihr Freigabemenü überladen mit Optionen, die Sie nie verwenden. Es muss nicht so sein.

Wie man die voreingestellten Standardanwendungen in den Android-Einstellungen entfernt.

Der erste Schritt wird immer noch sein, herauszufinden, was die aktuelle Standardanwendung für jeden Dateityp ist, und das zu ändern. Hoffentlich wissen Sie das bereits, aber wenn nicht, dann kann Ihnen Default App Manager Lite[Nicht mehr verfügbar] zeigen. Laden Sie die App herunter, überprüfen Sie, was der Standard ist, und schon können Sie loslegen.

  • Gehe zu Einstellungen
  • Zu den Apps gehen
  • Wählen Sie die Anwendung aus, die derzeit der Standardstartprogramm für einen bestimmten Dateityp ist.
  • Scrollen Sie nach unten zu „Standardmäßig starten“.
  • Tippen Sie auf „Standardwerte löschen“.
  • Wiederholen Sie die obigen Schritte für jede Standardanwendung, die Sie derzeit haben. Das ist wichtig, es kann nicht übersprungen werden. Ich habe etwa 10 Minuten gebraucht, um das zu beenden, also ist es nicht zeitaufwendig.

Nach dem Löschen, bevor Sie etwas anderes auf Ihrem Handy tun, starten Sie die Better Open With App. Sie werden eine Liste der verschiedenen Dateizuordnungsanwendungen sehen:

  1. Audio
  2. Audio-Stream
  3. Browser
  4. Ebook
  5. E-Mail
  6. Geolokalisierung
  7. Bilder
  8. PDF
  9. Textdateien
  10. Videodateien
  11. Video-Stream

Tippen Sie auf einen beliebigen Dateityp und wählen Sie die App aus, die Sie mit ihm verknüpfen möchten. Tippen Sie beispielsweise auf Browser und dann auf Chrom (das Sternsymbol wird blau), um es als Standard festzulegen. Was Sie im Wesentlichen tun, ist, Ihrem Android zu sagen: „Wenn ich irgendwo auf einen Link tippe, öffnen Sie ihn in Chrome.“ Übrigens gibt es gute Gründe, sich für Google Chrome zu entscheiden, da es der schnellste Browser auf Android ist.

Browser-Bereich

Der Browser-Bereich ist anpassbarer als die anderen. Sie können verschiedene Apps für verschiedene Arten von Links auswählen. Beispielsweise können Sie für einen Twitter-Link wählen, ob er in Tweetings, einem der anpassbarsten Twitter-Clients für Android, geöffnet werden soll. Ebenso können Sie andere Optionen für YouTube, Reddit, Wikipedia, Google+ und den Play Store wählen.

Tweetings, überprüft: Einer der besten, anpassungsfähigsten Twitter-Clients für Android von heute.

Tweetings, überprüft: Einer der besten, anpassbarsten Twitter-Clients für Android Today Twitter ist laut. Es ist laut, chaotisch, schnell und zufällig. Aber es kann auch wunderbar menschlich, inspirierend, informativ und lohnend sein. Es hängt alles davon ab, wie du es benutzt.

Legen Sie für jeden der Dateitypen eine Standardanwendung fest, bevor Sie das Programm beenden.

Öffnen Sie nun die obigen Dateitypen nacheinander. Ein Dialogfeld fordert Sie auf, eine Standardanwendung auszuwählen. Wählen Sie in diesem Fall Better Open With und wählen Sie „Always“. Und einfach so müssen Sie nie wieder in die Einstellungen gehen, um die Standardeinstellungen zu löschen.

Verwalten von Dateien und Ordnern in Windows 8

Posted on April 2019 in Explorer

Suchen nach Dateien und Ordnern

Manchmal kann es schwierig sein, sich genau zu merken, wo man eine Datei gespeichert hat. Der Datei-Explorer ermöglicht es Ihnen, den Windows Search Explorer (standardmäßig) zu verwenden, um alle Ihre Dateien oder Ordner an einem Ort zu finden und anzuzeigen. Sie starten eine Suche, indem Sie das Feld Search verwenden. Wenn Sie ein Suchfeld eingeben und windows 8 suche in dateien durchführen, sucht die Suche nach Übereinstimmungen in Dateiname, Inhalt und Eigenschafts-Tags und zeigt die hervorgehobenen Ergebnisse in einem Ordner für Suchergebnisse an. Wenn Sie die gesuchte Datei oder den gesuchten Ordner nicht finden, können Sie eine erweiterte Suche über ein Menü im Feld Suchen durchführen. Eine erweiterte Suche bietet Ihnen die Möglichkeit, Dateien oder Ordner nach Typ, Name, Titel, Ort, Datum (aufgenommen, geändert oder erstellt), Größe oder Eigenschafts-Tag zu suchen. Die Suche findet Dateien und Programme, die irgendwo an indizierten Orten gespeichert sind, einschließlich persönlicher Ordner, E-Mails, Offline-Dateien und Websites in Ihrer Verlaufsliste.

Verwalten von Dateien und Ordnern in Windows 8

Eine einfache Suche erstellen

Während der Eingabe werden Programme und Dateien, die mit Ihrem Text übereinstimmen, im Fenster Suchergebnisse hervorgehoben. Sie müssen nicht die Eingabetaste drücken.

Im Suchfeld müssen Sie die Eingabetaste drücken, um eine Suche nach nicht indexierten Dateien zu starten.

Um die Suche zu löschen und zu schließen, klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Schließen (x) auf der Registerkarte Suche oder im Feld Suchen.

Erstellen einer erweiterten Suche

  • Klicken Sie auf dem Desktop auf oder tippen Sie auf die Schaltfläche Datei-Explorer in der Taskleiste.
  • Öffnen Sie ein Explorer-Fenster an der Stelle, an der Sie suchen möchten.
  • Klicken oder tippen Sie in das Suchfeld.
  • Es erscheint eine Registerkarte Suche mit erweiterten Optionen.
  • Klicken oder tippen Sie auf den Computer, den aktuellen Ordner oder alle Unterordner, um einen Suchort anzugeben.
  • Klicken oder tippen Sie auf die Schaltflächen Verfeinern auf der Registerkarte Suchen, und wählen Sie dann eine Option aus.
  • Änderungsdatum. Sucht nach geändertem Datum.
  • Sucht nach Dateitypen, wie z. B. Dokument, E-Mail, Video oder Sofortnachricht.
  • Größe. Sucht nach Dateigröße.
  • Andere Eigenschaften. Sucht nach Dateityp, Name, Ordnerpfad oder Eigenschafts-Tag.

Um zusätzliche Optionen festzulegen, klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Erweiterte Optionen, und klicken oder tippen Sie dann auf Teilübereinstimmungen, Dateiinhalte, Systemdateien oder gezippte (komprimierte Ordner), um diese zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Geben Sie Suchkriterien in das Suchfeld ein oder wählen Sie aus den verfügbaren Kriterien.

Um an anderen Orten erneut zu suchen, klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Erneut suchen in und dann auf Heimnetzgruppe, Bibliotheken oder Internet.

Um die Suche zu löschen und zu schließen, klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Schließen (x) auf der Registerkarte Suche oder im Feld Suchen.