Bitcoin erholt sich bei deutlich über 100 SMA

Bitcoin erholt sich bei deutlich über 100 SMA, aber $9.500 sind der Schlüssel

Bitcoin erholte sich deutlich nach dem Handel auf ein neues Monatstief von 8.910 $ gegenüber dem US-Dollar. BTC handelt jetzt über der 100-Stunden-SMA, sieht sich aber bei $9.500 einem großen Widerstand gegenüber.

r großen Hürde nahe der Widerstandszone laut Crypto Trader

Bitcoin ist um mehr als 4% gestiegen und hat die meisten Verluste wieder wettgemacht, um über $9.400 zu handeln.
Der Preis steht nun vor einer großen Hürde nahe der Widerstandszone laut Crypto Trader bei $9.500. Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) gab es einen Durchbruch oberhalb einer bedeutenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $9.330.
Das Paar könnte sich entweder weiter über den $9.500-Widerstand hinaus erholen oder seinen Rückgang unter die $9.300-Marke wieder aufnehmen.

Bitcoin-Preis zeigt positive Anzeichen

Gestern erörterten wir die Chancen auf weitere Kursverluste bei Bitmünzen unterhalb der 9.100-Dollar- und 9.000-Dollar-Marke gegenüber dem US-Dollar. BTC weitete seinen Rückgang unter die 9.000 $-Marke aus und handelte auf ein neues Monatstief von 8.910 $.

Der Preis begann jedoch eine starke Aufwärtsbewegung und durchbrach viele Hürden in der Nähe von 9.100 $ und 9.200 $. Die Haussiers gewannen an Tempo und drückten den Preis sogar über die 9.300 $-Marke und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung gab es auch einen Durchbruch oberhalb einer bedeutenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $9.330. Dies öffnete die Türen für weitere Gewinne über dem $9.400-Level und der Preis testete die Widerstandszone um $9.500.

Es bildet sich ein Hoch bei 9.494 $, und der Preis konsolidiert derzeit die Gewinne. Es bildet sich eine kurzfristig zinsbullische Flagge mit Widerstand nahe der $9.440-Marke. Wenn ein klarer Durchbruch über $9.440 und $9.450 erfolgt, bestehen Chancen auf einen erneuten Anstieg.

Auf der oberen Seite muss der Bitcoin-Preis die Widerstandszone bei $9.500 überwinden, um sich weiter in einen positiven Bereich zu bewegen. Der nächste größere Widerstand wird in der Nähe der Marke von $ 9.640 gesehen, über der der Preis wieder bei $ 9.800 notieren könnte.

Bärische Reaktion von $9.500 in BTC?

Wenn die Bitcoin nicht über den Widerstand von $9.500 hinaus weiter steigt, könnte sie auf die Abwärtsreaktion reagieren. Eine anfängliche Unterstützung wird in der Nähe des $9.400-Levels und der 100-Stunden-SMA gesehen.

Ein rückläufiger Durchbruch unterhalb des 100-Stunden-SMA könnte eine erneute Abwärtsbewegung laut Crypto Trader auslösen. In dem genannten Fall besteht die Gefahr weiterer Verluste in Richtung der $9.200- und $9.100-Marke.

Technische Indikatoren:

  • MACD der Stunden-Chart – Der MACD gewinnt derzeit im zinsbullischen Bereich an Momentum.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt deutlich über der 50er Marke.
  • Wichtigste Unterstützungsebenen – $9.400 gefolgt von $9.100.
  • Haupt-Widerstands-Level – $9.500, $9.640 und $9.800.